Vortrag zum Internationalen Frauentag

9. März 2021        

Der Soroptimist Club Münster hat anlässlich des internationalen Frauentages mit einem digitalen Vortrag an die Juristin, Politikerin und erste Bundesministerin Dr. Elisabeth Schwarzhaupt erinnert. 

Dr. Dorothea Schwarzhaupt aus München stellte die neu gegründete Elisabeth-Schwarzhaupt-Stiftung vor, deren Ziel es unter anderem ist, Forschungen zu Themen der Demokratisierung, Gleichstellung, sowie Frauen und Politik zu fördern. Der Journalist und Publizist Harald Ille aus Heidelberg zeichnete den Lebensweg von Elisabeth Schwarzhaupt als politische Visionärin und Wegbereiterin für Frauen in die Politik nach.

Sie integrierte in ihr Ministerium für Gesundheitswesen auch die Umwelt- und Familienpolitik und setzte sich entschieden für Frauenrechte ein. Gesetzesvorlagen zur Überprüfung von Abwässern und Lärmschutz sind nur einige Beispiele. Der Contergan Skandal überschattete ihre Arbeit, vor allem, weil sie sich von juristischen Vorgaben nicht frei machen konnte. Dennoch kann sie als eine der ersten gelten, die sich für Frauen in der Politik stark gemacht haben und die gänzlich neue Themen auf die politische Agenda gesetzt hat.

1 Kommentar zu „Vortrag zum Internationalen Frauentag“

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top